Back to tours

Die Gemeinde Eura – von der Frühgeschichte bis Alvar Aalto

Location: Eura, Finnland

Dauer: 1 Tag

Sehenswertes: Der Eisenhüttenpark Kauttua in Eura, Das Terrassenhaus im Eisenhüttenpark Kauttua in Eura, Das Saunagebäude Jokisauna

Verfügbar: Ganzjährig, außer montags

Accommodation: Not included

Transportation: Not included

Themen: Aalto-Wohnhäuser, Fluss, Industriestandorte, Saunas und Schwimmbäder, Terrassenhäuser

From 56 € person

Von der Frühgeschichte bis Alvar Aalto – erleben Sie das reiche Erbe der Wikingerzeit von Eura und folgen Sie den Spuren von Alvar Aalto im Eisenhüttenpark Kauttuan Ruukinpuisto.

Höhepunkte der Rundtour:

  • Das Jugendvereinshaus Euran Pirtti
  • Das prähistorische Informationszentrum Naurava Lohikäärme
  • Der Vorgeschichtspark Luistari
  • Das Terrassenhaus von Alvar Aalto
  • Das Saunagebäude Jokisauna

Zu Beginn des Tages besichtigen Sie das von Jalmari Karhula im nationalromantischen Jugendstil entworfene Jugendvereinshaus Euran Pirtti. In dem historischen Jugendvereinshaus trinken sie einen Morgenkaffee und probieren die leckeren hausgebackenen Eura-Schmalzkringel, die in die nationale Liste des immateriellen Kulturerbes aufgenommen wurden.

Die Fahrt geht weiter zum prähistorischen Informationszentrum Naurava Lohikäärme („Lachender Drache“), das in einem alten Ziegelstall untergebracht ist. Hier wird Sie der Tourführer begrüßen. Im Informationszentrum erhalten Sie eine Einführung in die Frühgeschichte von Eura, insbesondere in das reiche Erbe der Wikingerzeit in der Region. Unter anderem können Sie sich in prähistorischer Handwerkskunst erproben und das Gewicht der Kopie eines Wikingerschwertes abschätzen. Der Verkaufsshop des Informationszentrums bietet Produkte zum Verkauf an, die nach der Vorlage der reichen vorgeschichtlichen Funde von Eura gefertigt werden.

Mit dem Bus fahren Sie zusammen mit dem Tourführer zum Vorgeschichtspark Luistari, einem der bedeutendsten vorgeschichtlichen Siedlungs- und Gräberfeldgelände Finnlands. In Luistari wurden mehr als 1300 Eisenzeitgräber untersucht, von denen das bekannteste das Grab der „Frau aus Eura“ ist, auf dessen Funden die Reproduktion der vorgeschichtlichen Tracht von Eura beruht. Im Sommer wird im Ausstellungsspeicher des Vorgeschichtsparks eine Fotoausstellung über die Ausgrabungen auf dem Gelände gezeigt.

Nach einem geführten Rundgang fahren Sie mit dem Tourführer zum Eisenhüttenpark Kauttuan Ruukinpuisto und genießen ein Mittagessen im Restaurant Kauttuan Klubi, das in dem 1802 fertiggestellten Hauptgebäude des historischen Industrieparks untergebracht ist.

Nach dem Mittagessen geht es weiter mit einer geführten Rundwanderung oder -fahrt durch den Eisenhüttenpark Kauttuan Ruukinpuisto. Sie erhalten einen Überblick über den Gebäudebestand des alten Industriegeländes: die alten Wohngebäude der Eisenhütte und die 1911 von Jarl Eklund im klassischen Stil entworfene Villa Ahlström. Anschließend folgen Sie den Spuren, die Alvar Aalto im Eisenhüttenpark hinterlassen hat. In Aaltos Terrassenhaus besuchen Sie eine Ausstellungswohnung, in der sich Architektur, Interieur und Kunst treffen. Zum Abschluss des Tages werden Sie weitere Aalto-Objekte kennenlernen, z. B. die Jokisauna („Flusssauna“), die ursprünglich als Sauna- und Wäschereigebäude für die Arbeiter der Eisenhütte gebaut wurde. Das Jokisauna-Gebäude beherbergt heute ein Café und einen Design-Shop. Nachmittagskaffee trinken Sie in der Jokisauna.

Das in Hanglage erbaute Terrassenhaus Foto: Elina Liukkonen, Alvar-Aalto-Stiftung.

Das von Aino und Alvar Aalto entworfene Sauna- und Wäschereigebäude für die Mitarbeiter von A. Ahlström Oy. Foto: Maija Holma, Alvar-Aalto-Stiftung.

Im Eisenhüttenpark Kauttuan Ruukinpuisto erhalten Sie einen Überblick über den Gebäudebestand des alten Industriegeländes: die Villa Ahlström, die den klassischen Stil repräsentiert, sowie Objekte von Alvar Aalto wie die Jokisauna („Flusssauna“), die ursprünglich als Sauna- und Wäschereigebäude für die Arbeiter der Eisenhütte gebaut wurde.
Kauttuan klubi Eurassa
Das Restaurant Kauttuan Klubi lädt zu Einkehr und Entspannung ein.
Eura Kauttua Sauna järven rannassa
Sauna am Seeufer in Kauttua (Eura).
Kauttuan Jokisaunalla saa herkullista ruokaa
In der Jokisauna in Kauttua wird köstliches Essen serviert. Foto: Noora Kiili, Alvar-Aalto-Stiftung.

Programm nach Tagen

Tag1: Führung durch Eura – von der Frühgeschichte bis Alvar Aalto

Zu Beginn des Tages besichtigen Sie das von Jalmari Karhula im nationalromantischen Jugendstil entworfene Jugendvereinshaus Euran Pirtti. In dem historischen Jugendvereinshaus trinken Sie einen Morgenkaffee und probieren die leckeren hausgebackenen Eura-Schmalzkringel, die in die nationale Liste des immateriellen Kulturerbes aufgenommen wurden.

Die Fahrt geht weiter zum prähistorischen Informationszentrum Naurava Lohikäärme („Lachender Drache“), das in einem alten Ziegelstall untergebracht ist. Hier wird Sie der Tourführer begrüßen. Im Informationszentrum erhalten Sie eine Einführung in die Frühgeschichte von Eura, insbesondere in das reiche Erbe der Wikingerzeit in der Region. Unter anderem können Sie sich in prähistorischer Handwerkskunst erproben und das Gewicht der Kopie eines Wikingerschwertes abschätzen. Der Verkaufsshop des Informationszentrums bietet Produkte zum Verkauf an, die nach der Vorlage der reichen vorgeschichtlichen Funde von Eura gefertigt werden.

Mit dem Bus fahren Sie zusammen mit dem Tourführer zum Vorgeschichtspark Luistari, einem der bedeutendsten vorgeschichtlichen Siedlungs- und Gräberfeldgelände Finnlands. In Luistari wurden mehr als 1300 Eisenzeitgräber untersucht, von denen das bekannteste das Grab der „Frau aus Eura“ ist, auf dessen Funden die Reproduktion der vorgeschichtlichen Tracht von Eura beruht. Im Sommer wird im Ausstellungsspeicher des Vorgeschichtsparks eine Fotoausstellung über die Ausgrabungen auf dem Gelände gezeigt.

Nach einem geführten Rundgang fahren Sie mit dem Tourführer zum Eisenhüttenpark Kauttuan Ruukinpuisto und genießen ein Mittagessen im Restaurant Kauttuan Klubi, das in dem 1802 fertiggestellten Hauptgebäude des historischen Industrieparks untergebracht ist.

Nach dem Mittagessen geht es weiter mit einer geführten Rundwanderung oder -fahrt durch den Eisenhüttenpark Kauttuan Ruukinpuisto. Sie erhalten einen Überblick über den Gebäudebestand des alten Industriegeländes: die alten Wohngebäude der Eisenhütte und die 1911 von Jarl Eklund im klassischen Stil entworfene Villa Ahlström. Anschließend folgen Sie den Spuren, die Alvar Aalto im Eisenhüttenpark hinterlassen hat. In Aaltos Terrassenhaus besuchen Sie eine Ausstellungswohnung, in der sich Architektur, Interieur und Kunst treffen. Zum Abschluss des Tages werden Sie weitere Aalto-Objekte kennenlernen, z. B. die Jokisauna („Flusssauna“), die ursprünglich als Sauna- und Wäschereigebäude für die Arbeiter der Eisenhütte gebaut wurde. Das Jokisauna-Gebäude beherbergt heute ein Café und einen Design-Shop. Nachmittagskaffee trinken Sie in der Jokisauna.

Nützliche Informationen
  • Rundtourpaket (im gruppeneigenen Bus) + Tourführer.
  • Gruppengröße 8–30 Personen oder Mindestpreis für bis zu 8 Personen.
  • Gilt das ganze Jahr über, Dienstag bis Freitag.
  • Dauer: etwa sieben Stunden.
  • Die Rundtour kann auf Finnisch, Englisch und Schwedisch durchgeführt werden.

Route der Tour auf der Karte

1. Eura

Objekte, die in der Rundtour enthalten sind

Kauttuan Ruukinpuisto Eurassa

Das Terrassenhaus im Eisenhüttenpark Kauttua in Eura

Eura

Im Terrassenhaus sich Architektur, Interieur und Kunst treffen

Kauttuan Ruukinpuisto Eurassa

Das Saunagebäude Jokisauna

Eura

Auf dem Gelände des Eisenhüttenparks Ruukki, in der Nähe des Flusses Eurajoki, entwarfen Aino und Alvar Aalto ein Sauna- und Wäschereigebäude für die Mitarbeiter der Aktiengesellschaft A. Ahlström Oy.

Informationen zu dieser Rundtour

Gut zu wissen

Wichtige praktische Hinweise, Transfers und Beförderungsmittel

  • Das Gelände des Terrassenhauses ist nicht mit dem Bus zu erreichen. Der Weg zum Gebäude führt zu Fuß bergauf.
  • Transfers mit dem gruppeneigenen Bus.
  • Gutes Schuhwerk.

Physische Anforderungen der Tour 

  • Der Weg zum Terrassenhaus ist nicht für Personen mit eingeschränkter Mobilität geeignet.

Der Tourvorschlag umfassts

  • 1 x Mittagessen
  • 2 x Kaffee/Tee und süßes/salziges Gebäck
  • 4 x geführter Rundgang, prähistorisches Informationszentrum Naurava Lohikäärme, Vorgeschichtspark Luistari, Eisenhüttenpark Kauttua, Terrassenhaus von Alvar Aalto und andere Aalto-Objekte
  • Eintritte zu den Besuchszielen

Preis ab 56 € per person

Der Preis ist für eine Gruppe mit 30 Teilnehmern kalkuliert.

Auch für kleine Gruppen und Einzelreisende verfügbar. Fordern Sie ein Angebot an.

Die Tour ist das ganze Jahr über verfügbar, die Öffnungszeiten der einzelnen Besuchsziele können die Verfügbarkeit jedoch einschränken.

Alle Rechte auf Änderungen vorbehalten.

Anfragen und Reservierungen

Preis ab 56 € per person

Der Preis ist für eine Gruppe mit 30 Teilnehmern kalkuliert.

Auch für kleine Gruppen und Einzelreisende verfügbar. Fordern Sie ein Angebot an.

Die Tour ist das ganze Jahr über verfügbar, die Öffnungszeiten der einzelnen Besuchsziele können die Verfügbarkeit jedoch einschränken.

Alle Rechte auf Änderungen vorbehalten.

Book trip


    Please submit your request in English.