Back to destinations

Sähkötalo – das Bürogebäude des Energieversorgungsunternehmens Helsingin Energia

Address: Kampinkuja 2, 00100 Helsinki, Finland Google-Maps öffnen

Entrance fee: Eintritt frei

Themen: Bürogebäude, Restaurants

Website: Alvar Aalto Foundation

Opening hours

Öffnungszeiten des Cafés werktags
7.30–20.00 Uhr
Öffnungszeiten des Cafés am Wochenende
Samstag 9.00–20.00 Uhr
Sonntag 12.00–18.00 Uhr

Das Sähkötalo-Haus wurde als Bürogebäude für die damalige Elektrizitätsgesellschaft der Stadt Helsinki, das heutige Energieversorgungsunternehmen Helsingin Energia, im Zentrum von Helsinki geplant. Die Lage des Gebäudes im Stadtteil Kamppi basiert auf dem Stadtzentrumsplan, den Aalto 1961 ausgearbeitet hatte. Neben der Finlandia-Halle ist das Sähkötalo das einzige Gebäude, das nach dem Stadtzentrumsplan von Aalto gebaut wurde. Die Planung des Gebäudes begann 1965. Im Jahre 1973 wurde es fertiggestellt.

Aalto entwarf das Sähkötalo-Haus so, dass es mit der 1939 fertiggestellten, auf demselben Grundstück liegenden Stromversorgungszentrale von Kamppi ein architektonisches Ganzes bildete. Die Stromversorgungszentrale von Kamppi wurde von Gunnar Tacher entworfen. Eine gemeinsame Dachlinie verbindet die beiden Gebäude. Das Sähkötalo-Haus ist ein gelungenes Beispiel für die nahtlose Verbindung eines neuen Gebäudes mit einem bereits bestehenden. Heutzutage ist das Sähkötalo-Haus ein prägendes Element in der Stadtteillandschaft von Kamppi.

Im Sähkötalo-Haus wurden ursprünglich außer der Hauptverwaltung auch zentrale Kontrollräume für die Strom- und Wärmeerzeugung, eine Stromversorgungszentrale und eine Kundenservicestelle untergebracht. Auf Straßenhöhe war ein Geschoss für den Kundenservice geplant, die oberen Geschosse waren für Büroräume reserviert. Im obersten Geschoss wurden Tagungsräume und die Personalkantine eingerichtet. Für die auf Straßenebene liegende Kundenservicehalle waren Oberlichter vorgesehen. Die Oberlichter des Sähkötalo-Hauses sind ähnlich gestaltet wie z. B. die Oberlichter der von Aalto entworfenen Sozialversicherungsanstalt.

Das Sähkötalo stellte ein für Aalto typisches Gesamtkunstwerk dar, bei dem auch das ursprüngliche Interieur des Gebäudes vollständig von Aaltos Büro entworfen wurde. Im Laufe der Jahre wurde das Interieur mehrmals dem jeweiligen Nutzungszweck entsprechend angepasst, teilweise jedoch später wieder in den ursprünglichen Zustand zurückversetzt. Die Fassaden des Gebäudes bestehen aus gewelltem Kupferblech. Die heutige Beleuchtung der Fassade wurde in den 1990er Jahren umgesetzt. Als eines der Innenwandmaterialien des Sähkötalo-Hauses wurden auch glasierte Stabziegel verwendet.

In seiner Gesamtheit hat das Gebäude jedoch seine einheitliche Gestalt behalten, obwohl auch das Energieversorgungsunternehmen Helsingin Energia im Laufe der Jahre seine Geschäftstätigkeit, u. a. im Zuge technologischer Innovationen, weiterentwickelt hat. Das Gebäude hat sein ursprüngliches äußeres Erscheinungsbild vermutlich deshalb so gut bewahrt, weil es lange Zeit im Besitz ein- und desselben Eigentümers gewesen ist.

Die Stadtlandschaft, die das Sähkötalo-Haus umgibt, hat sich dagegen im Laufe der Jahre deutlich verändert. Die letzte Veränderung war der Bau des Einkaufszentrums Kamppi, der 2006 abgeschlossen wurde. Heutzutage ist das Sähkötalo-Haus teilweise an das Einkaufszentrum Kamppi angegliedert. Zur Bauzeit des Einkaufszentrums wurde das Gebäude durch eine unterirdische Passage mit dem Kamppi-Zentrum verbunden. Nach den Umbauarbeiten wurde im Herzen des Sähkötalo-Hauses, in der ehemaligen Kundenservicehalle, ein Café eingerichtet, das ganzjährig geöffnet ist.

Das Bürogebäude Sähkötalo ist ein prägender Teil der Stadtteillandschaft von Kamppi. Foto: Maija Holma, Alvar-Aalto-Stiftung.

Das Sähkötalo-Haus ist ein gelungenes Beispiel für die nahtlose Verbindung eines neuen Gebäudes mit einem bereits bestehenden.

Objekt auf der Karte

1. Sähkötalo – das Bürogebäude des Energieversorgungsunternehmens Helsingin Energia

Informationen über die Tour

Gut zu wissen

Das Bürogebäude Sähkötalo

Sähkötalo, das Bürogebäude des Energieversorgung von Helsinki befindet sich im Zentrum von Helsinki in der Kampinkuja 2.

Das Gebäude wird hauptsächlich für Büros genutzt, in der ehemaligen Kundendiensthalle des Gebäudes befindet sich jedoch ein Café, das während der Öffnungszeiten des Cafés besichtigt werden kann.

Weitere Informationen über Sehenswertes in Helsinki